English summary: The relationship between politics and emotions has always been complex. Depending on cultural and temporal circumstances it is extremely variable, but always of crucial significance to the way humans interact with each other and with institutions. This volume is devoted to examining this relationship from historical and interdisciplinary perspectives. Since 1800 at the latest, politics and emotion are assigned to different spheres, commonly known as the public and the private spheres. This categorization already becomes obsolete when viewed from an early modern perspective. But also from an interdisciplinary point of view alternative concepts are necessary, because - and this is of crucial importance here - contemporary experiences consign the separation of politics and emotions to their historical and cultural contexts and thus historicize them. Contributions from disciplines such as sociology, economics, political science and literary studies broaden the theoretically and empirically founded re-figuration of politics and emotion.German description: Das Verhaltnis zwischen Politik und Emotion ist seit jeher komplex. Je nach kultureller und zeitlicher Einbettung ist es hochgradig wandelbar, jedoch immer von zentraler Bedeutung dafur, wie Menschen miteinander und in Bezug auf Institutionen handeln. Dieser Band widmet sich der historischen und interdisziplinaren Perspektivierung. Politik und Emotion besetzen spatestens seit 1800 unterschiedliche Spharen, gemeinhin als Offentlichkeit und Privatheit bezeichnet. Diese Zuordnung wird bereits aus einer fruhneuzeitlichen Perspektive obsolet. Auch aus interdisziplinarer Sicht sind alternative Konzeptionen notig, denn - und dies ist hier zentral - Gegenwartserfahrungen verweisen die Trennung von Politik und Emotion an ihren historischen und kulturellen Ort und lassen sie selbst historisch werden. Perspektiven aus Disziplinen wie Soziologie, Wirtschaftswissenschaft, Politologie und Literaturwissenschaft erweitern die theoretische und empirisch fundierte Re-Figuration von Politik und Emotion.

Suchen Sie nach Performing emotions von Autor Claudia Jarzebowski? Hier bei indicietici.coursestap.com können Sie die PDF-Version dieses Buches herunterladen, indem Sie auf den Link unten klicken. Die PDF-Version von Performing emotions ist kostenlos verfügbar.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link